Ausbildungsvertrag

http://www.dgb-jugend.de
Ein Vertrag kann ohne Einhaltung einer bestimmten Form, also auch mündlich, abgeschlossen werden.
Allerdings ist der Ausbildungsbetrieb nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) verpflichtet, den wesentlichen Vertragsinhalt unverzüglich nach Abschluss des Vertrages schriftlich niederzulegen – und der ist dem Azubi vor Ausbildungsbeginn vorzulegen.

http://www.arbeitsrecht.de

Kündigung

Eine Kündigung des Ausbildungsverhältnisses vor Beginn der Probezeit ist möglich,
sofern die Parteien diese Möglichkeit nicht ausdrücklich ausgeschlossen haben.
Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

Quelle und weiteres auf http://www.arbeitsrecht.de/arbeitsrecht/newsletter/archiv/2008/nl_1808_84555783.php